Wimpernserum – endlich dichte, volle und vor allem lange Wimpern

Dichte Wimpern

Schon immer hatte ich bedauerlicherweise nur kurze Wimpern, ohne jeglichen Schwung. Das Thema Wimpern ist natürlich bereits für junge Mädchen von großer Bedeutung, als Teenager beginnt das erste Schminken und die Augen sollen hübsch betont werden. Auch aktuell ist der Leidensdruck groß, in vielen Youtube-Videos kleben sich bereits sehr junge Mädchen künstliche Wimpern an, um besonders große Cat-Eyes zu simulieren. Mein Wunsch war jedoch immer, dass die Wimpern, ohne Ankleben von Kunstwimpern, einfach fest, stark und gesund sind. Bei meinen kurzen Wimpern erwies sich das schon immer schwierig, ohne Wimperntusche aus dem Haus zu gehen, daran war nicht zu denken. Als Jugendliche habe ich mich mit dem Thema dann erstmal lange Zeit abgefunden, in der Zeit, in der man noch keine eigenes Geld verdient, müssen kostspielige Beauty-Behandlungen einfach erstmal hinten angestellt werden, was in Ordnung war.

Die tägliche Wimpern-Routine bedeutete also weiterhin, mehrere Schichten Wimperntusche auftragen, so dass die Wimpern etwas auffallen und ins positive Licht gerückt werden können. Jeder kennt aber das Phänomen der gefürchteten Spinnenbeine. Doch diese lassen sich bei mehreren Schichten Wimperntusche, oft nicht vermeiden und zu allem Überfluss fällt einem dies dann erst später in der Schule oder in der Arbeit vor dem Spiegel, auf. Einige Jahre später sollte ich aber dann eine Entdeckung auf dem Beauty-Markt machen, die endlich Abhilfe schaffte und wie vom Hersteller versprochen, endlich schöne Wimpern gewährleisten sollte!

Bei dieser Innovation handelt es sich um ein Wimpernserum, welches die Wimpern dichter und fülliger macht und vor allem, die Wimpern deutlich verlängert. Ich nahm den sehr hohen Preis in Kauf und bestellte mir ein Wimpernserum im Internet. Ich hatte nicht allzu große Hoffnung, dass das Serum als Wundermittel, mir lange und dichte Wimpern bescheren könnte, aber ich ließ es auf einen Versuch ankommen.

Jeden Abend kam also zur üblichen Beauty- und Abschminkroutine noch der letzte Schritt, „Wimpernserum auftragen“ dazu, was jetzt nicht weiter aufwendig war. Natürlich konnte ich in den ersten Tagen nach kritischem Beäugen der Augen noch keine nennenswerten Erfolge verbuchen, jedoch nach circa vier Wochen, sah dies anders aus und ich konnte definitiv eine Verlängerung und Verdichtung der Wimpern verzeichnen. Ich kann jedem nur anraten, dieses Vorher und Nachher am besten mittels Fotos festzuhalten, um die Veränderung genau sehen zu können. Ich bin noch immer sehr begeistert und möchte Serum nicht mehr missen. Da die Wimpern nun ja tatsächlich länger geworden sind, aber von selbst keinen schönen Schwung erhalten, mache ich seit einiger Zeit die Wimpernwelle bei mir selbst. Es werden also die verlängerten Wimpern noch mittels Wimpernrollen und zwei Gelen fixiert und wieder abgenommen, das Resultat ist ein bleibender hübscher Wimpernschwung, ohne zu künstlich auszusehen. Eine Wimpernzange bekommt leider nicht annähernd solch einen Schwung hin und selbst wenn, ist dieser nur von kurzer Dauer, kaum eine Stunde später sind die Wimpern bereits wieder im Ursprungszustand. Auch eine Färbung der Wimpern in einem dunklen braun oder schwarz, ist für mich unerlässlich. Aufgrund dieser Prozedur spare ich mir im Alltag die Benutzung von Wimperntusche. Natürlich darf es zu bestimmten Anlässen gerne auch etwas mehr sein, also Wimperntusche, es wird davon aber bedeutend weniger benötigt, als früher, mit den kürzeren, ungeformten Wimpern.

Wie wende ich ein Wimpernserum an?

Ein Wimpernserum wendet man vor dem Schlafengehen an, es wird nach dem Abschminke auf den Wimpernkranz aufgetragen. Das Auge sollte komplett fettfrei sein, sonst kann die Wirkung des Serums herabgesetzt werden. Es sollte beim Auftragen des Serums nichts in die Augen gelangen. Das Serum befindet sich in einer ähnlichen Verpackung wie eine Wimperntusche, lediglich der Applikator ist ein dünner, kleiner Pinsel. Mit diesem Pinsel wird das Serum aufgetragen, ob von außen oder nach innen, bleibt Ihnen überlassen. Bitte verwenden Sie nicht zu viel des Serums, denn es soll ja einige Zeit halten und es bringt auch keinen schnelleren Erfolg, wenn umso mehr Material verwendet wird.

Wann sind Erfolge des Wimpernserums sichtbar?

Die ersten Erfolge sind bei jeder Anwenderin sehr unterschiedlich. Es gibt Frauen, die bereits nach zwei Wochen eine deutliche Verbesserung ihrer Wimpern bemerken, bei anderen dauert es mehrere Monate. Der größte Erfolg verspricht das Serum von Realash. Ebenso hat Elisa auf Elisaprova.com/Realash/ über ihre Erfahrungen mit dem Realash Serum geschrieben.

Was genau bewirkt ein Wimpernserum?

Die schlafenden und nicht aktiven Haarwurzeln werden geweckt und in die Wachstumsphase übergeleitet.

Wie teuer ist ein Wimpernserum?

Es gibt auch bei einem solchen Serum verschiedene Preisklassen, es gibt günstigere Seren für circa 15 Euro und sehr teure Seren, für um die 80 bis 90 Euro.

Wie lange hält eine Tube mit Wimpernserum?

Es sind nur wenige Milliliter in einer Tube enthalten, da man aber nur ganz wenig Serum jeden Abend auf die Wimpern aufträgt, sollte eine Tube ein paar Monate halten.

Wie lange muss ich das Wimpernserum anwenden, um dauerhaft schöne Wimpern zu haben?

Wer die schönen, langen Wimpern dauerhaft behalten möchte, sollte ein Serum auch weiterhin dauerhaft, also täglich, auftragen. Stoppt man die Behandlung, so werden die Wimpern über kurz oder lang wieder in ihren herkömmlichen Zustand zurückgehen.

Hat die Anwendung eines Wimpernserums Nebenwirkungen?

Auf die positiven Eigenschaften bestimmter Bestandteile eines Wimpernserums ist man in den USA wegen der Behandlung von Patienten mit grünem Star gestoßen. Ein bestimmter Stoff, nämlich die Hormonderivate von Prostagladin, kann auch Nebenwirkungen hervorrufen. Menschen mit empfindlicher Haut sollten sich langsam vortasten, ob ein Wimpernserum gut vertragen. Bei Rötungen o. ä., sollte die Behandlung unterbrochen werden und gegebenenfalls von einem Hautarzt überprüft werden.

Überzeugen auch Sie sich von der Wirkweise eines Wimpernserums und lassen Sie sich überraschen!